STORNO- UND TEILNAHMEBEDINGUNGEN

ANMELDUNG/ TEILNAHMEBEDINGUNG

Anmeldungen zu Seminaren, Kursen und Workshops werden nur schriftlich – also per E-Mail oder per Brief entgegengenommen. 

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind verbindlich und verpflichten zur Entrichtung des Seminar- oder Workshopbeitrages. Die akustische und/oder optische Aufnahme während des Seminars /Workshops ist nur unter ausdrücklichem Einverständnis der Seminarleiterin gestattet und darf nicht zu Weitergabe benutzt werden.

STORNIERUNG/VERRECHNUNG TEILNAHMEGEBÜHR

Stornierungen können nur per E-Mail oder per Post entgegen genommen werden.

Im Falle einer Stornierung werden vom Kursbeitrag folgende Beiträge als Stornogebühr einbehalten:

– bis 30 Tage vor Beginn: 0

– bis 29 bis 15 Tage vor Beginn 20%

– bis 14 Tage bis 10 Tage vor Beginn 50%

– bis 9 Tage vor Beginn 100%

Bei Nennung eines geeigneten Ersatzteilnehmers wird keine Stornogebühr verrechnet.

PROGRAMMÄNDERUNGEN/

ABSAGEN

Aus diversen organisatorischen Gründen kann es zu Programmänderungen bzw. Absagen des Veranstalters kommen. Weiters hängt das Zustandekommen eines Seminars, Kurses oder Workshops von der Erreichung einer Mindestteilnehmerzahl ab (in der Regel 5 Personen).

Im Falle von Änderungen wie Termine, Veranstaltungsorten, Beginnzeiten oder der Vortragenden werden alle TeilnehmerInnen rechtzeitig verständigt. Im Falle der Absage durch den Veranstalter werden alle im Voraus bezahlten Kursbeiträge zur Gänze retourniert.